weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Gartenplanung von weltdesgartens
Moderne Gartengestaltung - wo liegen die aktuellen Trends?
Gartenmessen 2017/18
Traumgärten
Die besten Gärten
Gestaltungsideen
Die Kunst der Gartengestaltung
Der eigene Traumgarten muss nicht teuer sein

Gartenmessen 2017

Ein Quell der Inspiration

 

Für jeden ambitionierten Gartenfreund ist es empfehlenswert, sich rechtzeitig über die Termine der großen Gartenmessen 2017/18 zu informieren. Denn eine Gartenmesse stellt für jeden Gärtner ein wahrer Quell der Inspiration dar! In vielen Fällen entspricht die thematische Ausrichtung einer Gartenmessen den aktuell vorherrschenden oder bevorstehenden Jahreszeiten. Hierdurch kann sich ein Gärtner auf der jeweiligen Messe zahlreiche saisonal relevante Ideen und Ratschläge einholen. Diese Anregungen beziehen sich mitunter auf die aktuell zu verrichtenden Gartenarbeiten und auf die hierfür benötigten Werkzeuge. Auch die neusten Trends für die Gestaltung und Pflege von Grünflächen werden auf den Messen vorstellt.

 

Was findet der Gärtner auf einer Gartenmesse vor?

Eine Gartenmesse setzt sich aus vielen unterschiedlichen Messeständen zusammen, die prinzipiell der Repräsentanz von Firmen aus dem Bereich Gartenbau dienen. Bei diesen Firmen kann es sich beispielsweise um renommierte Hersteller für innovative Gartenwerkzeuge, Gartenhäuser und Maschinen handeln. Diese Unternehmen möchten mithilfe ihrer Messestände die neuesten Produkte aus dem eigenen Hause vorstellen und sind gerne auch betratend tätig. Des Weiteren werden viele Stände auf einer Gartenmesse von internationalen Pflanzenzüchtern betrieben. In jeder neuen Gartensaison finden sich interessante Hybriden der verschiedensten Pflanzenarten, über die sich der Gartenfreund am Stand der Züchter informieren kann. Die Betreiber der einzelnen Messestände verwenden in der Regel eine Messewand, um eine klare thematische Abgrenzung zum Nachbarstand zu erreichen. Dieses Vorgehen ist aufgrund der Vielzahl an Präsentationsständen vor allem auf großen Messen unabdinglich, damit der Besucher der Messe den Überblick behält.


Eine Gartenmesse ist immer eine Reise wert

Häufig ist der Veranstaltungsort einer Messe weit vom Wohnort des Gartenfreundes entfernt. Jedoch sollte die Entfernung generell kein Hindernis für den Besuch einer Gartenmesse darstellen. Denn eine Messe mit dem Schwerpunkt Gartenbau ist für jeden Hobbygärtner grundsätzlich eine Reise wert! Tatsächlich finden sich auf den größten Gartenmessen viele Interessenten aus allen Regionen Deutschlands und aus dem Ausland ein. Es ist daher ratsam, sich für einen geplanten Messebesuch rechtzeitig um ein Hotelzimmer in der Nähe der Messe zu kümmern. Bei großen und namenhaften Gartenmessen kann es vorkommen, dass die Hotels und Pensionen in der Nähe der Messe keine freien Zimmer zur Verfügung haben. Der Besuch einer Gartenmesse lässt sich übrigens auch gut als Familienevent planen. Denn selbst die Kinder des Gärtners werden aufgrund der vielen interessanten Präsentationen auf der Messe ihre wahre Freude haben. Der Besuch einer großen Gartenmesse stellt für die ganze Familie ein einzigartiges Erlebnis dar!