weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Gartenplanung von weltdesgartens
Moderne Gartengestaltung - wo liegen die aktuellen Trends?
Gartenmessen 2017/18
Traumgärten
Die besten Gärten
Gestaltungsideen
Buddha im Garten
Der große Gartenfiguren-Ratgeber
Machen Sie den Garten frühjahrsfit
Gartenmöbel kaufen im Spätsommer
Spaliere & Rankhilfen für Fassaden
Naturstein-Pflaster für den Garten
Einen Gartenweg gestalten
Holzzäune für den Garten
Der Familiengarten
Der Kakteengarten
Der Naturgarten
Der Nutzgarten
Der Senkgarten
Der Topfgarten
Der Vorgarten
Begrünte Eingänge
Dachbegrünung
Gestaltung nach Ihren Ideen
Senken & Hügel im Garten
Blickfang Rasen
Der neuzeitliche Gartenkult
Wegebau - modern oder antik
Hochbeete für Kräuter und Gemüse
Gartendekoration - Günstige Alternativideen
Die Kräuterspirale
Die Gartenwerkstatt: Pflanztöpfe selbst gestalten
Raumteiler: Mauern, Zäune, Hecken
Kleine Gärten optimal nutzen
Die Kunst der Gartengestaltung
Der eigene Traumgarten muss nicht teuer sein

Gartendekoration - Günstige Alternativideen

 

Jeder Garten mit seinem Rasen, den Pflanzen und Outdoorgebäuden ist – je nach Saison – ein farbenfroher Hingucker. Mit günstigen Dekorationen lassen sich zusätzliche Akzente setzen. Dabei dürfen auch Lager- und Möbelideen zweckentfremdet werden. Die Hauptsache ist ein stimmiges Gesamtbild von individuellem Charakter. Dadurch erhält jede Freifläche eine wohnliche Komponente.

Verkleiden, verhüllen und sparen
Einfach und effektvoll wirkt Gartendeko, welche zugleich eine verhüllende Funktion übernimmt. So verschwinden Mülltonnen oder die Kompostecke stilvoll hinter hölzernen Trennwänden. Diese können als günstige Segmente in beliebigen Strukturen und Mustern angeschafft werden. Anregung und preiswerte Modellvorschläge finden sich zum Beispiel bei den saisonal unterschiedlichen Angeboten für Gartendeko bei Lidl. Wem die dekorative Variante nicht genügt, der kann die Verdeckwände mit Rankpflanzen begrünen. So wirkt der zweckmäßige Platz im Garten noch heimeliger. Eine Erweiterung dieser Idee können hübsche, luftige Spaliere sein, entweder als Bogengang über einem Gartenweg oder mit einem unten integrierten Blumenkübel. In Baumärkten finden sich – ebenfalls zu günstigen Preisen – hübsche Spielereien wie Türflügel zum Hindurchgehen oder Verbindungsgänge zu einer Pergola. Einziges Limit bei so viel Dekofreiheit ist die eigene Fantasie.

Zweckentfremdet und nun doppelt schön
Hölzerne Schubkarren sind häufig historisch wertvoll, aber sperrig und gegenüber modernen Aluversionen einfach zu schwer. Das ist kein Grund, sie zu verbrennen – an einem festen Platz im Garten, gebeizt oder geschliffen und mit Blühpflanzen begrünt sind sie ein nostalgischer Anblick, der Zaungäste und Bewohner gleichermaßen erfreut. Ausgediente Regalelemente, mit outdoorfähigem Oberflächenschutz behandelt, nehmen als luftiges Gartenelement kleine Blumentöpfe mit einjährigem Blütenschmuck oder gemischt mit Gartenfiguren auf. Auch Gärtnertische, eigentlich eine Hilfe zum Umpflanzen ohne Bücken, sind dekorative Gartenmöbel. Hier finden Gießkanne und Gartenhandschuhe, Sträußchen oder Topfpflanzen einen stabilen Platz in der Natur. Der eigentlich zweckentfremdete Vorteil besteht darin, dass durch dieses simple Dekoelement auch die dritte Gartendimension, die Höhe nämlich, mit Blüten und Grün geschmückt wird. So erweitert sich der gedanklich empfundene Freiraum um ein dezentes, aber wirkungsvolles Wohlfühlelement.