weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Verschönern Sie Ihr Heim mit einem Wintergarten
Gartenzaunpflege leicht gemacht
Gartenhaus bauen - Die 5 größten Fehler beim Gartenhausbau
Sieben kreative Ideen zur Gartenhauseinrichtung und Nutzung
Die eigene Heimwerker-Werkstatt für perfekte Ergebnisse
Gabionenzäune – die perfekte Verbindung von Natur und Metall
Gewächshaus selber bauen
Garage selber bauen – einige Tipps zur Planung
Zaun aus Holz oder Alu – Die Vor- und Nachteile
Blühende Großstadt
Gartenhaus aus Holz
Rechtliche Bestimmungen beim Gartenhaus beachten
Gartenlaube & Pavillon
Viktorianische Gewächshäuser
Terrassenüberdachung
Gartenbox - Platz auf der Terrasse
Überwinterungshilfe für Pflanzen
Carport aus Holz
Kinderspielgeräte
Metallzäune
Holz-Zäune
Sichtschutzzäune aus Holz
Wellness im Garten
Grüne Wände schaffen

Sieben kreative Ideen zur Gartenhauseinrichtung und Nutzung


Ein Gartenhaus ist nicht nur in den verschiedensten Modellen, Größen und Materialien erhältlich, sondern kann auch kreativ und vielseitig genutzt werden, wenn man der Fantasie freien Lauf lässt. Hier gibt es Inspiration.


Die eigene Billardbar

Um je nach Lust und Laune alleine oder in Gesellschaft seine Fähigkeiten beim Billard aufbessern zu können, bietet sich eine kleine eigene Billardstube im Grünen an. Die rustikale Optik, die durch die Holzwände gegeben ist, sorgt für ein besonderes Flair. Da auch an die Verpflegung und den Winter zu denken ist, lässt sich die Einrichtung durch einen kleinen Ofen oder eine sparsame Heizung und eine Theke erweitern, wobei auch für Sitzgelegenheiten gesorgt werden sollte.


Perfekt für die Party

Unabhängig vom Alter ist es vorteilhaft, wenn der Partyraum nicht nah bei den Schlafzimmern liegt. Mit einer Theke, einer Bar, stimmungsvoller Beleuchtung und unterschiedlichen Sitzgelegenheiten ist im Gartenhäuschen die Grundlage zum Feiern geschaffen. Bei Nutzung im Winter sollte zusätzlich eine Heizung integriert werden. Je nach Art der Partys kann die Einrichtung mit Tisch und Stühlen erweitert werden. Ansonsten ist eine kleine Tanzfläche vorhanden. Mit bunten Lichterketten und eventuell einem Kühlschrank wird der Party-Abend ein voller Erfolg.


Oase für Fußballfans

Richtige Fußballfans haben nur wenige Wünsche, wenn ein Spiel im Fernsehen ausgestrahlt wird: Sehr wichtig ist ein möglichst großer Fernseher, idealerweise mit einem klaren Klang – das Gartenhaus muss also mit Strom versorgt werden. Ebenso wichtig sind bequeme Sitzmöglichkeiten wie ein großes Sofa mit einem passenden Tisch für Getränke und Snacks. Für kühle Getränke sorgt ein kleiner Kühlschrank. Komplett wird das Ganze mit einer passenden Dekoration wie mit Postern, Wimpeln und Dekorationsgegenständen rund um den Fußball. Bei ausreichend Platz kann eine Mini-Bar in die Ecke gestellt werden.


Das zweite Wohnzimmer

Gerade an schönen Tagen, die es in jeder Jahreszeit gibt, bietet es sich an, den Tag im Garten oder geschützter im Gartenhaus zu verbringen. Des Weiteren kann dieses Wohnzimmer ein Rückzugsort für die einzelnen Familienmitglieder darstellen. Ob mit einer Couch oder einem Tisch mit Stühlen, die genaue Einrichtung kann von Größe des Gartenhauses und persönlichen Vorstellungen abhängig gemacht werden. Mit schmalen Schränken und Regalen oder Sideboards und schönen Vorhängen entsteht eine heimelige Atmosphäre. Das gemütliche Gartenhäuschen kann ebenso als Gästeunterkunft genutzt werden.


Erholung im Gartenhaus

Bei dem Stress, dem die heutige Gesellschaft ausgesetzt ist, sollte Erholung in den eigenen vier Wänden großgeschrieben werden. Mit einer bequemen Sofalandschaft und einer Liege kann sich jeder die Ruhe gönnen, die er benötigt. Je nach individuellen Wünschen bietet sich auch ein Schaukelstuhl, eine Hängematte oder ein Sitzsack mit Kissen an. Das Ambiente wird durch die Gestaltung des Gartens, auf den die Sicht gerichtet ist, vervollständigt.


Sport bei Wind und Wetter

Sport gehört für viele Menschen fest zum Alltag, nur spielt das Wetter nicht immer bei den Bewegungsplänen mit. Mit einem eigenen Sportstudio oder in diesem Fall einem optimal eingerichteten Gartenhaus als Mini-Fitnessstudio kann allen Witterungsbedingungen getrotzt werden. Zusätzlich zu den gewünschten Sportgeräten lässt sich durch die Dekoration die Motivation steigern. Je nach Umfang und Wünschen kann ein Fernseher vorteilhaft sein. Für die Erfrischung sollte eine kleine Theke und zum Ausruhen oder für Pausen eine Sitzgelegenheit nicht fehlen.


Schwitzen im Gartenhäuschen

Wer etwas aus seinem kleinen Holzhaus machen möchte, das nur wenige andere haben, ist mit der Gartensauna bzw. Fasssauna genau richtig. Um die Hitze halten zu können, steht eine perfekte Isolierung des Gartenhauses an oberster Stelle. Die Einrichtung setzt sich aus Holzbänken oder Liegen zusammen. Das Highlight des Ganzen ist der Saunaofen, der zur Schonung des Holzes auf Hitze und nicht Dampf ausgelegt ist. In der Regel werden die Öfen mit Strom betrieben und lassen sich somit optimal in der gewünschten Temperatur einstellen.

 

Wer nun Lust bekommen hat, seinen Garten mit einem schön eingerichteten Gartenhaus zu bereichern, findet beispielsweise hier Modelle, die dazu einladen, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

 

 

Quellen:
GartenTipps.com