weltdeswohnnens
Seite drucken

 

Eine Vielzahl von Materialen stehen uns für die Gartengestaltung zur Verfügung. Ein Gartenweg beispielsweise kann aus Naturstein, Hoz, Kies, Ziegelstein oder Betonstein bestehen. Schier unüberschaubar ist das Angebot der Hersteller. Wir zeigen Ihnen Beispielhaftes für Ihren Garten.

 

 

 


Freiraum gestalten mit dem Terrassen-System RELAZZO

 

Mit RELAZZO lässt sich Ihr persönlicher Freiraum so gestalten, wie Sie es wünschen. Ob modern und geradlinig oder zeitlos elegant – RELAZZO ist die perfekte Ausdrucksform für Individualität und Lebensgefühl.

Mit RELAZZO lässt sich Ihr persönlicher Freiraum so gestalten, wie Sie es wünschen: Modern, geradlinig oder zeitlos elegant.

 

weiter lesen

 

 


Aufsatzprofile aus Metall

 

Tritt man aus der Haustür, sieht man ringsum nur eines: unansehnliche Betonkantensteine. Jahrelang wurden die groben Kantsteine zum Abgrenzen von Auffahrten, Wegen und Rasenflächen verwendet. Sie wurden fast überall eingesetzt – obwohl sie eigentlich nie eine besondere Augenweide waren. Mit den Jahren mussten sie zudem dem nagenden Zahn der Zeit stattgeben: ...

weiter lesen


Der Zukunft Raum lassen: RAU-WOOD – das Langzeit-Gen

 

Oftmals trübt der alltägliche Gebrauch die Freude an der Terrasse. Ausgeblichene Hölzer, morsche Dielen und verzogene Bretter führen zu Frust bei einst stolzen Besitzern von Holz- oder Holz-Kunststoff-Terrassen. RAU-WOOD bietet Vorteile, die auch Sie überzeugen.

 

 

weiter lesen

 


Holz

 

Holz ist einer der wichtigsten Baustoffe im Garten. Es ist weich und warm, leicht zu bearbeiten und in vielen Formen einsetzbar. Bei der Auswahl der geeigneten Hölzer gilt es, genau hinzusehen.
Ob als Bodenbelag für Terrassen und Stege, Bauholz für Pergolen, Gartenhäuser oder Zäune, als Möbelholz oder Beeteinfassung – Holz bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

 

weiter lesen

 


Bambusholz

 

Als schnell nachwachsender Rohstoff hat sich Bambus im Fußbodenbereich seit Langem durchgesetzt. Das Material bringt nicht nur das richtige Flair in jeden Wohnbereich, sondern schützt zudem „Mutter Natur”. Denn als die am schnellsten nachwachsende Pflanze der Welt ist das Bambusholz immer verfügbar.

 

weiter lesen

 

 


Naturstein

 

Granit, Sandstein oder Muschelkalk: Natursteine sind so vielfältig wie die Gärten. Sie strukturieren Wege, Stufen und Terrassen und sorgen mit ihren Farben und Oberflächen für Atmosphäre.

Ob Sandstein – durch Abgelagerung und Verdichtung entstanden – oder vulkanischen Ursprungs wie
der Granit – Naturstein verleiht dem Garten ein natürliches und individuelles Gesicht.

 

weiter lesen

 

  

 


Metall

 

Matt oder glänzend, zierlich oder rustikal – Metall findet sich im Garten in vielen Formen wieder. Als Wasserbecken, Skulptur oder als Sichtschutzwand macht es eine gute Figur.

Mit dem Namen Edelstahl bezeichnet man legierte und unlegierte Stahle von besonderer Reinheit. Nicht jeder Edelstahl entspricht den Anforderungen eines nicht rostenden Stahls.

 

weiter lesen