weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Vom Musikfest bis zum Heimattag - Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe
Parkanlagen mal anders – Welcher Stil darf es sein?
Berlin-Potsdam-Spezial
Botanischer Volkspark Blankenfelde
Botanischer Garten Dahlem
Berliner Staudenmarkt
Historische Baustoffe in Marwitz
Schaugarten von Karl-Foerster
Pfaueninsel
Gärten der Welt in Marzahn
Schlosspark Sanssouci
Hotel Villa Monte Vino Potsdam
Offene Gärten
Großer Tiergarten
Britzer Garten in Neukölln
Schlosspark Sacrow bei Potsdam
Kinderbauernhof Pinke-Panke
Künstergarten Max Liebermann
Schlosspark Babelsberg
Gartenschau-Gelände in Oranienburg
Neuer Garten in Potsdam
Märchenbrunnen im Friedrichshain
Schlosspark Charlottenburg
Späth'sches Arboretum
Glienicker Park in Wannsee
Sowjetisches Ehrenmal
Freundschaftsinsel in Potsdam
Landhausgarten Fränkel
Jüdischer Friedhof in Weißensee
Künstlergärten
Gartenschauen
Die Gärten von Malta
Die Gärten von Alfàbia auf Mallorca
Die Gärten des Château de Boutemont, Normandie
Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof, Weinheim
Trelissick Garden in Cornwall
Hestercombe Gardens in Somerset
Schlossgarten Frederiksborg in Dänemark
Lanhydrock Garden in England
Great Dixter House & Garden in England
Botanischer Garten Göteborg, Schweden
Orto Botanico Palermo, Italien
Klostergarten Neuzelle
Wörlitzer Gartenreich
Staatspark Wilhelmsbad Hanau
Prinz-Georg-Garten in Darmstadt
Palmengarten Frankfurt/Main
Palácio de Queluz, Portugal
Schlosspark Aschaffenburg
Villa d'Este in Tivoli bei Rom
Jardins de Castillion-Plantbessin
Sissinghurst Castle in England
Bois des Moutiers/Normandie
Wackerbarths Ruh bei Dresden
Der Garten von Mehrin
Isola Bella im Lago Maggiore
Barockpark Großsedlitz in Sachsen
Wilhelma in Stuttgart
Luisenpark Mannheim
Grugapark Essen
Fürst Pückler Park in Bad Muskau
Drottningholm bei Stockholm
Quinta da Regaleiro, Portugal
Klostergarten Seligenstadt

Kinderbauernhof Pinke-Panke in Berlin-Pankow

 

Berlin ist ein Dorf - zumindest auf dem Kinderspielplatz 'Pinke-Panke' am Bürgerpark in Pankow.

Pinkfarben ist die Panke, das kleine Flüsschen, das hier munter vorbeifließt, zwar nicht, aber der Spielplatz leuchtet in seinen ländlichen Farbtönen aus dem Grau der Stadt. Hier können Kinder  spielen wie (früher) auf dem Lande. Tiere zum Anfassen, Gemüsegarten, Abenteuerspielplatz, Holzwerkstatt – für alle Neigungen aktiver Kinder ist das Passende dabei. Hier kann getöpfert, gekocht und gesponnen werden. Mehrere Fachwerkhäuser, die in traditioneller Lehmbauweise errichtet wurden, erinnern an ein mittelalterliches Dorf. Klar, dass sich hier bestens Ritter spielen lässt. Eine große Holzburg gibt es schließlich auch.

 

Spielplatz mit hohem Erlebniswert

 

Während andernorts unwirtlich-lieblose Spielplätze aus Sicherheitsgründen abgesperrt werden müssen, wächst hier ein ganz anderes Konzept heran, das den Spielplatz als sozialen und ökologischen Lernort begreift. Der gemeinnützige Verein 'Spielraum e.V.' ist Träger des Kinderfreizeitprojektes, der seit 18 Jahren diesen besonderen Ort entwickelt. Die grüne Oase ist ein pädagogisch betreuter Spielplatz, der sich vor allem an Kinder im Alter von 7-14 Jahren richtet. Der Spielplatz ist ein großer Garten, in dem Kinder natürliche Kreisläufe und Zusammenhänge durch eigenes Begreifen selbst erfahren können. 'Der Weg ist das Ziel', dieses Motto steht für Spielen und Experimentieren. Unter pädagogischer Betreuung gestalten Kinder diesen Ort selbst. Mitwirkung heißt das pädagogische Mittel, das die körperlichen, geistigen und sozialen Potentiale der Kinder fördern soll.

 

Alle sind willkommen

 

Ältere und jüngere Menschen sind natürlich ebenso willkommen, denn Pinke-Panke ist ein Ort der sozialen Begegnung. Montags ist Ruhetag. Von dienstags bis sonntags ist der Spielplatz offen für alle Interessierten, auch an Feiertagen und in den Schulferien. (Näheres auf der offiziellen Webseite) Erwachsene Besucher werden gebeten, einen Unterstützer-Obulus für die Projekte des Kinderbauernhofs zu spenden, denn Geld ist bei soviel Engagement immer ein begrenzender Faktor.

Im klassischen Rosengarten des benachbarten 'Bürgerparks' kann man sich bei Kaffee und Kuchen wieder an die Großstadt herantasten.

 

Öffnungszeiten

 
01. April bis 31. Oktober:
 
Montag : Ruhetag
Dienstag - Freitag : 12.00 - 18.30 Uhr
Wochenende und Ferien : 10.00 - 18.30 Uhr  


01. November bis 31. März:
 
Montag : Ruhetag
Dienstag - Freitag : 12.00 - 17.30 Uhr
Wochenende und Ferien : 10.00 - 17.30 Uhr

 

Adresse und Kontakt

 

Am Bürgerpark 15-18
Berlin-Pankow
S-Bahn Wollankstraße
 
Leiterin:

Annett Rose
Telefon +49 (0)30 475 52 593
Fax +49 (0)30 400 47 003
 
Geschäftsstelle und Postadresse:

Spielraum Pankow e.V.
Kinderbauernhof Pinke-Panke
Homeyer Str. 27
13156 Berlin
 
Spendenkonto:

Spielraum Pankow e.V. / Kinderbauernhof
Bank für Sozialwirtschaft
Konto-Nr.: 3 286 202
BLZ: 100 20 500

 

nächster Artikel