weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Vom Musikfest bis zum Heimattag - Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe
Parkanlagen mal anders – Welcher Stil darf es sein?
Berlin-Potsdam-Spezial
Künstlergärten
Gartenschauen
Die Gärten von Malta
Die Gärten von Alfàbia auf Mallorca
Die Gärten des Château de Boutemont, Normandie
Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof, Weinheim
Trelissick Garden in Cornwall
Hestercombe Gardens in Somerset
Schlossgarten Frederiksborg in Dänemark
Lanhydrock Garden in England
Great Dixter House & Garden in England
Botanischer Garten Göteborg, Schweden
Orto Botanico Palermo, Italien
Klostergarten Neuzelle
Wörlitzer Gartenreich
Staatspark Wilhelmsbad Hanau
Prinz-Georg-Garten in Darmstadt
Palmengarten Frankfurt/Main
Palácio de Queluz, Portugal
Schlosspark Aschaffenburg
Villa d'Este in Tivoli bei Rom
Jardins de Castillion-Plantbessin
Sissinghurst Castle in England
Bois des Moutiers/Normandie
Wackerbarths Ruh bei Dresden
Der Garten von Mehrin
Isola Bella im Lago Maggiore
Barockpark Großsedlitz in Sachsen
Wilhelma in Stuttgart
Luisenpark Mannheim
Grugapark Essen
Fürst Pückler Park in Bad Muskau
Drottningholm bei Stockholm
Quinta da Regaleiro, Portugal
Klostergarten Seligenstadt

Schlosspark Drottningholm bei Stockholm

 

Warum nicht mal der schwedischen Königsfamilie einen Gartenbesuch abstatten? Am besten Sie kommen von Stockholm per Dampfer in das nur wenige Kilometer entfernt liegende Drottningholm. Hier befindet sich das königliche Schloss, der Wohnsitz der königlichen Familie. Das Schloss wurde 1662 nach französischen und holländischen Vorbildern errichtet. Es wurde im 18. Jahrhundert erweitert und beherbergt heute viele barocke Kostbarkeiten.

 

Der Park

 

Der weitläufige Park dehnt sich hinter dem Schloss als barocke Anlage aus, die mit Wasserspielen, Heckenbosketten, schattenspendenden Lindenalleen und Parterren den Besucher repräsentativ begrüßen. Im hinteren Bereich fügt sich ein Landschaftsgarten an, in dem sich neben zahlreichen anderen Parkarchitekturen das Chinaschloss (Kina Slott) und das Chinadorf befindet. Hier wohnten die chinesischen Arbeiter, die, der neuesten barocken Mode folgend, Möbel und Tapeten für das Schloss herstellten.

 

Der Park ist kostenfrei zugänglich. Auf einer Liegewiese unweit des Schlosses genießen Touristen wie Einheimische gleichermaßen ihre Freizeitstunden. Obwohl Sitz der Königsfamilie, herrscht weniger der sonst bei Staatsrepräsentanten übliche, angespannte Sicherheitsapparat, sondern die beruhigende Atmosphäre eines heiteren Parks.

 

Das Schlosstheater

 

Eizigartig ist das Schlosstheater, in dem man eine 200-jährige Bühnentechnik mit Originalkulissen und einen bestens erhaltenen Zuschauerraum bewundern kann.

 

nächster Garten

Thema Stockholm: Millesgarten in Lidingö