weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Vom Musikfest bis zum Heimattag - Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe
Parkanlagen mal anders – Welcher Stil darf es sein?
Berlin-Potsdam-Spezial
Künstlergärten
Gartenschauen
Die Gärten von Malta
Die Gärten von Alfàbia auf Mallorca
Die Gärten des Château de Boutemont, Normandie
Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof, Weinheim
Trelissick Garden in Cornwall
Hestercombe Gardens in Somerset
Schlossgarten Frederiksborg in Dänemark
Lanhydrock Garden in England
Great Dixter House & Garden in England
Botanischer Garten Göteborg, Schweden
Orto Botanico Palermo, Italien
Klostergarten Neuzelle
Wörlitzer Gartenreich
Staatspark Wilhelmsbad Hanau
Prinz-Georg-Garten in Darmstadt
Palmengarten Frankfurt/Main
Palácio de Queluz, Portugal
Schlosspark Aschaffenburg
Villa d'Este in Tivoli bei Rom
Jardins de Castillion-Plantbessin
Sissinghurst Castle in England
Bois des Moutiers/Normandie
Wackerbarths Ruh bei Dresden
Der Garten von Mehrin
Isola Bella im Lago Maggiore
Barockpark Großsedlitz in Sachsen
Wilhelma in Stuttgart
Luisenpark Mannheim
Grugapark Essen
Fürst Pückler Park in Bad Muskau
Drottningholm bei Stockholm
Quinta da Regaleiro, Portugal
Klostergarten Seligenstadt

Jardins de Castillion-Plantbessin in der Normandie

 

In der Nähe der Stadt Bayeaux im Landesinneren der Normandie liegt eine Baumschule im Dorf Castillion mit ihren angrenzenden Schaugärten: Jardins de Castillion-Plantbessin.

 

Die Schaugärten sollen der Kundschaft der Baumschule die gärtnerische Möglichkeiten aufzeigen. Collette Sainte Beuve legte seit 1985 eine Reihe von acht aufeinanderfolgenden Themengärten an, darunter den Wassergarten mit Nymphen (Bild rechts Mitte), ein Gartenteil mit einem englischen Mixed-Border (Bild oben Mitte), ein Duftgarten und ein orientalischer Garten.

 

Ein neuer Gartenbereich, der erst um die Jahrtausendwende eröffnet wurde, zeigt sich weniger gartengeschichtlich ausgerichtet. Eine Abfloge von Terrassen präsentiert Gräser und Stauden (blauer Garten, Bild links oben) und endet im Arboretum. Sehr schön sind die geschwungenen geschnittenen Hecken, welche die Flächen des Arboretums dynamisch gliedern und kleinere Nischen für Gehölze bilden. (Bild rechts oben)

 

 nächster Garten

Reiseziel Normandie: Parc du bois des Moutiers

Reiseziel Normandie: Künstlergarten Dior