weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Vom Musikfest bis zum Heimattag - Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe
Parkanlagen mal anders – Welcher Stil darf es sein?
Berlin-Potsdam-Spezial
Künstlergärten
André-Heller-Garten am Gardasee
Millesgården, Lidingö in Schweden
Malergarten Max Liebermann
Künstlergarten Dior in der Normandie
Gartenschauen
Die Gärten von Malta
Die Gärten von Alfàbia auf Mallorca
Die Gärten des Château de Boutemont, Normandie
Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof, Weinheim
Trelissick Garden in Cornwall
Hestercombe Gardens in Somerset
Schlossgarten Frederiksborg in Dänemark
Lanhydrock Garden in England
Great Dixter House & Garden in England
Botanischer Garten Göteborg, Schweden
Orto Botanico Palermo, Italien
Klostergarten Neuzelle
Wörlitzer Gartenreich
Staatspark Wilhelmsbad Hanau
Prinz-Georg-Garten in Darmstadt
Palmengarten Frankfurt/Main
Palácio de Queluz, Portugal
Schlosspark Aschaffenburg
Villa d'Este in Tivoli bei Rom
Jardins de Castillion-Plantbessin
Sissinghurst Castle in England
Bois des Moutiers/Normandie
Wackerbarths Ruh bei Dresden
Der Garten von Mehrin
Isola Bella im Lago Maggiore
Barockpark Großsedlitz in Sachsen
Wilhelma in Stuttgart
Luisenpark Mannheim
Grugapark Essen
Fürst Pückler Park in Bad Muskau
Drottningholm bei Stockholm
Quinta da Regaleiro, Portugal
Klostergarten Seligenstadt

Kunst und Natur gehören von jeher zusammen. Da wundert es nicht, dass Künster das Thema Garten immer wieder neu entdecken. Faszinierende Beispiele aus Schweden bis Italien entführen Sie zu den spannendsten Orten der mordernen Gartenkunst.



André Heller Garten am Gardasee


Kunst und Natur fließen im „Heller Garten“ zu einem diesseitigen Paradiesgarten zusammen. Wer den „Giordano Botanico Arturo Hruska“ betritt, dem öffnet sich eine kleine Welt, in der kulturelle und natürliche Kraftlinien verschmelzen. Hier, am Westufer des oberitalienischen Gardassees, trifft mitteleuropäische auf mediterrane Natur.

weiter lesen

 

 


Künstlergarten Liebermann

 

Ein besonderes Kleinod der Berliner Gartenkunst stellt fraglos der Garten des Malers Max Liebermann in Wannsee dar. Hier enstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts das private Sommerdomizil des Impressionisten, der seinen Garten als Sujet für seine Meisterwerke nutzte. In den letzten Jahren wurde das Anwesen aufwendig restauriert und der Garten in seiner ursprünglichen Form wiederhergestellt. Ein Muss für alle Gartenfreunde.

weiter lesen

 

 


Künstlergarten Milles bei Stockholm

 

An einer Steilküste, hoch oben über dem Värtan-See, erstreckt auf mehreren Terrassen der Skulpturen-Garten des schwedischen Künstlers Carl Milles (1875-1955). Der Garten wurde in Anlehnung an einen italienischen Renaissance-Garten gestaltet. Der Künstergarten ist ein Gesamtkunstwerk von hohem Rang, dass auf keiner Stockholmreise fehlen sollte. Gerade die gegenseitige Durchdringung von Natur und Kunst, Garten und Kunst ist hier in einer einzigartigen Weise geglückt.

weiter lesen

 

 


Künstlergarten Dior

 

Christian Dior, der bedeutende französische Modeschöpfer, wuchs in Granville in der Normandie auf. Im Garten seiner Eltern verwirklichte er seine eigenen Gartenideen, bevor seine Karriere in der Modewelt begann. Heute befindet sich im Elternhaus des bereits 1957 verstorbenen Künstlers das Dior Museum.

 

weiter lesen