weltdeswohnens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Möbel und Accessoires
Außergewöhnliche Möbel für Terrasse, Garten und Balkon
Teak oder Mahagoni? Welches Holz für Outdoor Möbel
Die 6 besten Gadgets für den Sommer
Das Besondere an Mosaik-Gartenmöbeln
Gartenmöbel - Sommer, Sonne, Gartenzeit
Campingmöbel – praktisch auch für den Garten
Der Sitzsack als stylisches Gartenmöbel
Küche im Garten
Dänische Skagen-Möbel
Ampelschirme – platzsparender Blickfang für ihre Terrasse
Die Vorteile eines Faltpavillon im Garten
Gartenaccessoires
Tipps für die Balkondekoration
Wintergartenbeschattung mit Thermo Plissee
Terrassendielen: Pflege und Infos
Die moderne Terrasse aus WPC - pflegeleicht, rutschfest und langlebig
Die Dachterrasse – So nutzen Sie den Platz unter der Sonne optimal
Kleine Geschichte des Gartenpavillons
Gartenmöbel & Elemente in Betonoptik
Pflanz- & Blumenkübel
Kleines Wasserspiel für Terrasse & Balkon
Die Grillsaison ist eröffnet
Grillvergnügen im eigenen Garten
Monolithischer Grill
Aussenkamin „theBUZZ“
Grillromantik im Winter
Hilfreiche Tipps für die eigene Holz-Terasse
RELAZZO - das Terrassen-System
Terrassenüberdachung
Terrassen und Flächen kehren
Garten- & Terrassenreinigung
Hochbeete für Kräuter und Gemüse
Wandgärten - Hängende Gärten
Pflege Ihrer Balkonpflanzen
Zugeschneit: Wie Garten und Terrasse im Winter genutzt werden können

Ampelschirme – platzsparender Blickfang für Ihre Terrasse

 

Die Terrasse ist der Mittelpunkt des Gartens, der perfekte Platz, um die Seele baumeln zu lassen. Doch es gibt gewisse Wettererscheinungen, die die Entspannung empfindlich stören können. Damit Sonne oder leichter Regen niemanden etwas anhaben können, kann man eine entweder eine fest installierte Terrassenüberdachung oder eine flexiblere Möglichkeit wählen: einen Ampelschirm.

 

Kein störender Schirmständer mehr

Der Ampelschirm hat mit den namensgebenden Verkehrslichtern eines gemein: die Art der Aufhängung – und vielleicht auch die schützende Funktion. Der größte Vorteil des Ampelschirms gegenüber einem herkömmlichen Sonnenschirm ist die Position des Schirmständers. Bei Sonnenschirmen gibt es einen oft störenden Schirmständer, oft mittig platziert zwischen den Personen oder sogar inmitten eines Tisches. Bei der gemütlichen Kaffeetafel muss man selbst die Position variieren, um mit dem Gegenüber Blickkontakt halten zu können. Dank eines Ampelschirmes ist man jetzt aber um ein Vielfaches flexibler, und wenn man die Sitzposition verändert, dann aus freien Stücken heraus.

 

Leichtes Aluminium-Gestell schafft Flexibilität

Gegenüber der fest installierten Variante des Sonnenschutzes verspricht der Ampelschirm mehrere Einsatzmöglichkeiten. Möchte man sich von der gemütlichen Couchecke lieber zum Sonnenbaden in den Halbschatten liegen – es gibt aber keinen halbschattigen Platz – dann hat man nun eine Lösung zur Hand. Gerade wenn es nun im Garten mehrere Sitzmöglichkeiten gibt, die es von allzu starker Sonneneinstrahlung zu schützen gilt, so bietet der Ampelschirm die nötige Flexibilität. Dank des leichten Aluminium-Gestells kann jeder nahezu ohne Krafteinsatz den Ampelschirm an die favorisierte Stelle  bewegen.

 

Das Designobjekt ist in vielen Farben und Formen erhältlich

Tortz der Funktionalität des Ampelschirmes muss man aber keine Abstriche beim Design machen, im Gegenteil: Sofern die Garteneinrichtung einen eher klassischen Stil verfolgt, findet man den dazu harmonierenden Ampelschirm. Online-Stores wie Gartenmoebel.de bieten eine große Auswahl an unterschiedlichen Ampelschirmen an. Die Designs sind hierbei ebenso facettenreich wie die Preiskategorien.


Es muss nicht immer die Terrasse sein

Dank des platzsparenden Designs ist der Ampelschirm nicht nur für den Einsatz auf der Gartenterrasse geeignet. Auch auf Balkonen schafft er Schatten dort, wo die Sonne nicht hinkommen soll. Der Ständer wird hierzu in eine Ecke gestellt und nimmt dadurch fast keinen Platz weg, der Schirm hängt schützend in der Mitte des Balkons.